Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Display-Server Mir richtet sich neu aus

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von sjsjjsjsjs am Sa, 25. November 2017 um 22:48 #

> Glaubst du ernsthaft, dass jemand, der Arbeit in ein Freiwilligen-Projekt nach seinem Gutdünken steckt, die selbe Arbeit freiwillig in ein anderes Projekt stecken würde, das gar nicht so recht nach seinem Willen ist?

Soziopathische Narzisten halt.

> Die von dir so negativ assoziierte Diversität sorgt überhaupt erst dafür, dass so viele Leute an so viel Open Source arbeiten. Wenn man Forks der Art verbieten würde, gäbe es schlicht und ergreifend viel weniger gute Software.

Nö, die 1000 Forks sorgen nur dafür, dass die ohnehin mangelhafte OS Qualität noch schlechter wird.

GNOME ist ein gutes Beispiel, ich nutze es. Es ist durch und durch verbuggt. Hätten sie lieber sich mit KDE zusammengetan und ein vernünftiges System geschaffen.

In deinen Gedanken kannst du dir das so gutreden wie du möchtest. In der Realität sind es weniger als 2% die Linux auf ihrem Desktop nutzen. Tendenz fallend. Weil sie sich diesen Scheiß mit 10000 verbuggten Lösungen nicht antun wollen.

Es gibt nur sehr wenige gute OS Projekte wie den Kernel, die man freiwillig installiert und gerne nutzt. Alles andere ist nur eine Abwägung zwischen Pest und Cholera.

  • 2
    Von irgendwer am So, 26. November 2017 um 11:00 #

    Masochist? Ehm, ernsthafte Frage. Wenn es doch so verbuggter Scheiß ist und somit offensichtlich anderes so viel besser, immerhin können die da ja bei der Bewertung nicht all zu viel richtig machen, warum um Himmels willen nutzt du das dann? Die kommerzielle Konkurrenz, bei der bezahlte Kräfte gemeinsam an einem Strang ziehen und es diese Überfülle an Forks nicht gibt, muss da doch so viel besser sein; dann nutz doch einfach die, das spart dir offensichtlich extrem viel Nerven. Ich denke nicht, dass sich da in der OS-Szene irgendwer dran stören wird, wenn du ihr Produkt nicht nutzt.

    Nein, eigentlich ist es gar keine Frage sondern klare Schlussfolgerung. Immerhin sagst du ganz offen, dass du bewusst eine Sache nutzt, von der du überzeugt bist, dass andere sie nicht nutzen weil sie sich nicht so wie du diesen Scheiß antun wollen und es dir besser ginge, wenn es deine aktuell bevorzugte Wahl gar nicht geben würde und du so zu einem völlig anderen Produkt, das du eben aktuell nicht gewählt hast, gezwungen wirst. Klarer kann man Masochismus wohl nicht ausdrücken.

    Lass dir helfen und dich von deinen nicht-masochistischen Freunden auf die gute Seite der CS-IT-Welt ziehen, wenn du doch so darunter leidest.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung