Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. November 2017, 12:13

Software::Desktop::KDE

KDE Plasma 5.11.4 freigegeben

Mit KDE Plasma 5.11.4 wurde jetzt die vorletzte Aktualisierung von Plasma 5.11 veröffentlicht.

KDE

Mit KDE Plasma 5.11.4 erschien jetzt die vierte Aktualisierung von Plasma 5.11, das am 10. Oktober freigegeben wurde. Im Rahmen der Veröffentlichung von Version 5.11.4 wurden 45 Verbesserungen und Fehlerbereinigungen umgesetzt. Das Änderungslog weist diesmal einen Schwerpunkt bei Discover, KWin und Plasma Workspace auf. Dabei flossen allein 20 Änderungen in das Software-Center Discover ein. Unter anderem wurde ein Fehler in der Flatpak-Integration mit Upgrades behoben und ungenutzter Code entfernt.

Bei KWin wurde ein Laufzeitfehler im Zusammenhang mit dem Erkennen von Eingabegeräten durch Libinput beim Start behoben. Ein weiteres behobenes Problem betraf zu viele von Logind geöffnete Datei-Handles. Zudem wurde eine Ursache von gelegentlichen Abstürzen aufgrund verzögerter Signale behoben. Beim Paket KWayland-Integration wurden fehlende Abhängigkeiten ergänzt. Weitere Fehler wurden unter anderem in Plasma Workspace, Plasma Desktop, Plasma Vault, KSysGuard und Breeze-Plymouth behoben. Alle Änderungen sind dem Changelog zu entnehmen.

Die nächste und gleichzeitig letzte Aktualisierung für KDE Plasma 5.11 ist mit Version 5.11.5 für den 2. Januar 2018 vorgesehen. Eine erste Alphaversion von Plasma 5.12 soll am 21. Dezember erscheinen, während die stabile Veröffentlichung für den 30. Januar 2018 geplant ist. KDE Plasma 5.12 wird eine langzeitunterstützte Veröffentlichung, die somit nicht nur Plasma 5.11 ablöst, sondern auch Plasma 5.8 LTS, das noch bis zum 10. April 2018 unterstützt wird.

Der Quellcode steht auf der KDE-Projektseite zum Download bereit. Ein per Dist-Upgrade aktualisiertes Image von KDE-Neon-Git-Unstable ermöglicht bereits das Testen der Pakete von KDE Plasma 5.11.4.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung