Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla veröffentlicht freie Engine und Daten für Spracherkennung

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von pcAlko_Gast am Do, 30. November 2017 um 14:41 #

was ist eigentlich mit Simon?
das gibts doch schon Ewig und ist open-source.
kommt das an die Kommerziellen Spracherkennungen nicht ran?

  • 0
    Von Sheldon am Do, 30. November 2017 um 16:07 #

    Nöö, es kommt an die kommerziellen Spracherkennungen nicht ran.
    Simon zu installieren ist so einfach wie Trump dazu zu bewegen nicht mehr Twitter zu benutzen. Es ist schwierig, fast unmöglich, weil du hunderte Abhängigkeiten hast und Simon alles andere als einfach zu bedienen ist. Diktieren geht auch nicht, bzw. wusste nicht wie. Einfache Kommandosteuerungen sind kein Problem. Ich arbeite mit Dragon Naturallyspeaking unter Wine, allerdings mit eingeschränkten Funktionenumfang.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung