Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 4. Dezember 2017, 11:13

Gemeinschaft::Organisationen

Mozilla legt Jahresbericht für 2016 vor

Wie üblich zum Jahresende legt Mozilla seinen Jahresfinanzbericht für das Vorjahr vor. Das Unternehmen konnte 2016 seinen Umsatz um 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern.

Mozilla

Dem Jahresbericht für 2016 zufolge geht es Mozilla gut, konnte doch der Umsatz von Mozilla Foundation, Mozilla Corporation und allen Tochtergesellschaften im Vergleich mit 2015 erneut um rund 100 Millionen US-Dollar gesteigert werden. Lagen die Einnahmen 2015 bei 421 Millionen, so waren es 2016 rund 520 Millionen US-Dollar. Das entspricht einer Steigerung von knapp 24 Prozent. Das Vermögen von Mozilla wuchs damit von 323 Millionen auf 426 Millionen US-Dollar.

Der Großteil der Einnahmen stammt wie üblich aus den Verträgen mit Suchmaschinen-Anbietern. Für das Jahr 2016 kommt das Geld noch größtenteils von Yahoo. Im nächsten Finanzbericht wird diese Stelle wieder Google einnehmen, da Mozilla den Vertrag kürzlich gewinnbringend vorzeitig gekündigt hat. Zudem zahlen auch DuckDuckGo, Baidu und Yandex auf nationaler Ebene für die Nutzung ihrer Suchmaschinen.

Stagnierte der Umsatz von Mozilla in den Jahren 2012 - 2014 im Bereich von 300 Millionen, so stieg er in 2015 und 2016 kontinuierlich an. Die Ausgaben sind ebenfalls gestiegen, aber nicht im gleichen Maß wie die Einnahmen. Gab das Unternehmen 2015 337 Millionen US-Dollar aus, so waren es im Jahr 2016 361 Millionen. Das entspricht einer Steigerung von rund 7 Prozent.

Bei den Ausgaben steht als größter Posten die Produktentwicklung obenan. Dazu zählt etwa die Entwicklungsarbeit für den kürzlich veröffentlichten Firefox Quantum, den Mobilbrowser Firefox Klar oder die Test-Pilot-Reihe. Dafür wurden 2016 rund 226 Millionen US-Dollar ausgegeben. Im Vorjahr waren es 214 Millionen.

Mozilla zahlt zudem Gehälter für über 1.000 Angestellte weltweit. Weiterhin werden Open-Source-Projekte gefördert und im Rahmen von Mozillas Mission für ein offenes Internet Geld für Projekte bereitgestellt wie unter anderem den Kampf für Netzneutralität und für die Verschlüsselung im Rahmen von Let's Encrypt.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung