Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Linux: Steam-Marktanteile auf dem Tiefstand

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Thorsten33 am Mo, 4. Dezember 2017 um 13:08 #

Diverse Linux/Windows-Nutzer berichten, dass Ihnen die Umfrage unter Windows viel häufiger angeboten wurde.

Der sinkende Anteil steht auch im umgekehrten Verhältnis zu sonstigen Erhebungen (Surfer etc), wo Linux steigt.

Ich frage mich, ob Valve die Zahlen künstlich so "einbrechen lässt", um sich dann von Linux zu verabschieden.

  • 1
    Von toxicity am Mo, 4. Dezember 2017 um 13:13 #

    Es kommen mehere Faktoren dazu, zuerst der Steam Markt wächst in China rasant. Die Chinesen benutzen aber kaum Linux.
    Und Linux Nutzer legen mehr wert auf Datenschutz, dementsprechend lehnen sie die Befragung deutlich häufiger ab als Windows Nutzer.

    Valve wird nicht von Linux abspringen, denn auch wenn sich der Linux Markt schwach entwickelt, er existiert und Valve sieht das auch. Von Linux abspringen bedeutet also einen Kundenstamm zu verlieren.

    1
    Von Oiler der Borg am Mo, 4. Dezember 2017 um 14:53 #

    Ich frage mich, ob Valve die Zahlen künstlich so "einbrechen lässt", um sich dann von Linux zu verabschieden.

    da die Meldung über den Linuxanteil auch inzwischen Quartalsweise statt wie früher jährlich rausgegeben wird, kann man da getrost einen Fünfer drauf setzen :cry:

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung