Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 5. Dezember 2017, 08:25

Software::Spiele

GemRB: Biowares Infinity Engine aktualisiert

Die Entwickler der freien GemRB-Engine, die eine Neuimplementierung von Biowares Infinity Engine anstrebt, haben eine neue Version ihrer Software veröffentlicht. Sie verbessert die Kompatibilität und führt diverse Neuerungen ein.

GemRB: Baldur's Gate 2

gemrb.org

GemRB: Baldur's Gate 2

Die Infinity-Engine des kanadischen Entwicklers Bioware stellt zweifelsohne einen Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens dar. Die Software bildet die Basis zahlreicher kommerziell erfolgreicher Rollenspiele, darunter unter anderem von Baldur's Gate, Icewind Dale und Planescape: Torment und ist für die Anzeige einer 2D-Umgebung und die Steuerung der Charaktere verantwortlich. Mit der Freigabe von Neverwinter Nights, das auf eine 3D-Umgebung der Aurora-Engine aufsetzte, verlor die Infinity Engine an Bedeutung und wurde eingestellt.

Dass die Engine allerdings auch fast zwanzig Jahre nach der Freigabe des ersten Baldur's Gate keinesfalls in Vergessenheit geraten ist, zeigt nicht nur die Reinkarnation der alten Spiele in Form einer »Enhanced Edition«, sondern auch das freie Projekt »GemRB«. GemRB (»Game Engine Made with preRendered Background«) ist eine Neuimplementierung der proprietären Engine unter den Bedingungen der GNU General Public License Version 2 (GNU GPLv2) für Linux und zahlreiche weitere Systeme. Die Software ersetzt dabei die alte Engine, nutzt aber weiterhin die Artwork- und Musik-Daten des Originals.

Fotostrecke: 5 Bilder

GemRB: Baldur's Gate 2
GemRB: Baldur's Gate 2
GemRB: Icewind Dale 2
GemRB: Icewind Dale 2
GemRB: Glory of Istar-Mod
Laut Aussage der Entwickler ist GemRB »weitgehend funktionskomplett« mit der Infinity-Engine und bietet neben der altbekannten Funktionalität auch diverse Neuerungen. Zu diesen zählen unter anderem die Unterstützung von Touch-Geräten, Plug-ins und eine Modularität. So sollen sich unter anderem Baldur's Gate 1 und 2 sowie Planescape: Torment komplett durchspielen lassen. Der Support für Icewind Dale ist noch nicht komplett, es wird aber daran gearbeitet.

Über eineinhalb Jahre nach der letzten Version steht nun mit der Version 0.8.5 eine neue Version der Engine bereit. Die neue Version korrigiert diverse Fehler, führt aber auch diverse funktionale Neuerungen ein. Neu sind unter anderem eine verbesserte Charaktersteuerung, eine bessere Kompatibilität mit alten Spielen und diverse Optimierungen bei der Anzeige. GemRB 0.8.5 kann ab sofort vom Server des Projekts heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung