Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Firefox erbt weitere Funktionen von Tor-Browser

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Nur ein Leser am Di, 5. Dezember 2017 um 16:55 #

Hallo Ferdinand/devil,

mir ist aufgefallen, das im Artikel das alte Firefox-Logo als Bild benutzt wird.
Mozilla hat das Logo im Zuge des Quantum-Redesigns überarbeitet.

Gibt es in hoher Auflösung hier:
http://design.firefox.com/photon/visuals/product-identity-assets.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 05. Dez 2017 um 16:57.
  • 0
    Von i.MX515 am Mi, 6. Dezember 2017 um 00:11 #

    Gibt es in hoher Auflösung hier:
    Klasse, eine Webseite von *.firefox.com aus ein paar Bildern, Text und Links, die nur mit Javascript angezeigt wird. Und das ausgerechnet bei einem Sicherheits+Privatspärenthema wie Tor. :?

    • 0
      Von Nur ein Leser am Mi, 6. Dezember 2017 um 09:32 #

      Und?
      *.firefox.com ist eine Domain von Mozilla. Wenn Du denen nicht vertraust, solltest Du keinen Firefox (oder Derivat wie Torbrowser) benutzen.

      Und was Javascript angeht:
      Privater Modus, uBlock Origin und uMatrix (wahlweise auch NoScript) helfen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Auch schon im normalen FF.

      Man muss doch echt nicht aus allem ein Drama machen...

      @devil: Schade, das mein Hinweis nicht aufgegriffen wurde. Kein Interesse, das alte Logo im Artikel auszutauschen?

      • 0
        Von i.MX515 am Mi, 6. Dezember 2017 um 11:30 #

        Und?
        *.firefox.com ist eine Domain von Mozilla. Wenn Du denen nicht vertraust, solltest Du keinen Firefox (oder Derivat wie Torbrowser) benutzen.

        Wenn selbst ein Browser-Hersteller eine Webseite mit Bildern, Text und Links nur mit Javascript zugänglich macht, dann auch andere Webseiten.
        Ich verstehe ja wenn für die Darstellung Javascript zwingend notwendig ist, aber für Bilder/Text/Links reicht Standard-HTML.

        0
        Von Josef Hahn am Mi, 6. Dezember 2017 um 12:32 #

        >> mir ist aufgefallen, das im Artikel das alte Firefox-Logo als Bild benutzt wird.

        > Man muss doch echt nicht aus allem ein Drama machen...

        Full ACK!

        • 0
          Von Nur ein Leser am Mi, 6. Dezember 2017 um 12:53 #

          Ja, war nur ein freundlicher Hinweis an den Autor, weil das verwendete Logo offensichtlich ziemlich alt ist.
          Mit keinem Wort habe ich erwähnt, das diese Verwendung problematisch/ ein Drama ist.

          Für meinen Vorposter ist es dagegen scheinbar ein riesen Problem, das eine Website Javascript verwendet.

          Aber ok, scheinbar eckt man jetzt auch schon an, wenn man einen Hinweis gibt.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung