Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Thunderbird-Projekt stellt neue Mitarbeiter ein

20 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von mosu am Mi, 20. Dezember 2017 um 12:53 #

wenn es bei Thunderbird weiter geht.

  • 1
    Von Pete431 am Mi, 20. Dezember 2017 um 22:35 #

    Genau, Thunderbird ist ein sehr wichtiges OpenSource-Programm. Wenn es nun besser gepflegt wird und auch einige notwendige neue Funktionen bekommt, wäre das nur zu begrüßen!

1
Von Anonymous am Mi, 20. Dezember 2017 um 13:00 #

Erstaunlich, dass es überhaupt noch bezahlte Thunderbird-Emtwickler gibt.

Mozilla will den Thunderbird doch schon seit Jahren loswerden, weil der keine Suchmaschinen- und Werbekohle bringt.

  • 2
    Von loveless am Mi, 20. Dezember 2017 um 13:42 #

    Die werden nicht von Mozilla bezahlt, sondern wahrscheinlich von den Spenden, die seit rund einem Jahr über die Projekt eigene Spenden-Seite(https://donate.mozilla.org/en-US/thunderbird/about/) eingenommen wurden. Mozilla hat seit 2012 nichts mehr mit dem Thunderbird-Projekt zu tun, außer das sie für eine gewisse Zeit noch die Sicherheitsupdates gestellt hatten. Und das sie unter dem Dach der Mozilla-Foundation laufen, heißt nur dass sie die Infrastruktur von Mozilla benutzen könne, nicht das da noch Mozilla mit drin hängt.

0
Von LibreOffice-Nutzer am Mi, 20. Dezember 2017 um 13:28 #

Wenn dann Thunderbird endlich benutzbar wird bin ich zufrieden. Der Thunderbird zerschießt mir regelmäßig die gesendeten Mail.

  • 0
    Von Ignatz am Mi, 20. Dezember 2017 um 13:33 #

    Das liegt dann aber an deiner Konfiguration bzw. Umgebung. Wenn alle dieses Problem hätten, wäre es schon lang beseitigt.

    • 0
      Von LibreOffice-Nutzer am Mi, 20. Dezember 2017 um 13:41 #

      Standardeinstellungen, nur 3 Mailkonten hinzugefügt und sonst nix geändert

      • 0
        Von Anonymous am Mi, 20. Dezember 2017 um 14:29 #

        Und keine Erweiterungen installiert? Die reissen Firefox und wohl auch Thunderbird gerne mal in den Abgrund...

        Gehört Thunderbird zur Distribution oder ist der separat runtergeladen und installiert? Ich hatte mit direkt runtergeladenen und am Paketsystem vorbei installierten noch nie nennenswerte Probleme.

        • 0
          Von Denker am Sa, 6. Januar 2018 um 13:48 #

          Und keine Erweiterungen installiert? Die reissen Firefox und wohl auch Thunderbird gerne mal in den Abgrund [...]

          Schwachsinn! Da nimmt man halt nicht irgendeine Erweiterung, sondern eine vollständig kompatible. So gut wie keine Erweiterung ist in ihrer Funktion einzigartig. Es gibt also Alternativen.


          [...] Gehört Thunderbird zur Distribution oder ist der separat runtergeladen und installiert? Ich hatte mit direkt runtergeladenen und am Paketsystem vorbei installierten noch nie nennenswerte Probleme.

          Das ist dann aber ein Problem der verwendeten Distribution und somit ein prägnantes Zeichen mangelnder Qualität. Gutes Aussehen alleine reicht eben nicht - wie im richtigen Leben. Da muss auch etwas hinter der Fassade sein. Im Wörterbuch habe ich da den passenden Begriff "Funktionalität" gefunden.

        0
        Von anyobeirgendwer am Mi, 20. Dezember 2017 um 20:39 #

        Vermutlich eher ein IMAP-Problem, versuch mal den Ordner umzustellen

    0
    Von ___# am Mi, 20. Dezember 2017 um 15:04 #

    Was heißt denn zerschießt?

    Meine Erfahrung ist das Thunderbird am stabilsten ist und genau solche Probleme nicht auftreten.

    • 0
      Von LibreOffice-Nutzer am Mi, 20. Dezember 2017 um 16:00 #

      Unterschiedliche Schriftarten und Schriftgrößen bei gesendeten Nachrichten, ob wohl eine Schriftart und eine Größe für alles festgelegt wurde.

      Auch schmiert mir Thunderbird, zumindest unter Windows, regelmäßig ab.

      0
      Von mosu am Mi, 20. Dezember 2017 um 16:04 #

      Klingt für mich auch sehr fremd. Weder bei mir noch bei meiner Frau oder Tochter hat es bisher so etwas gegeben. Allerdings ist eben auch nicht klar, worum es überhaupt geht. Klingt sehr pauschal. Wenn mir ein E-Mail-Programm mehr als einmal die geschriebenen Mails irgendwie zerstören würde, würde ich es bestimmt nicht mehr benutzen.

    0
    Von haha am Do, 21. Dezember 2017 um 09:47 #

    Das ist mir noch nie gelungen. Windows-User?

0
Von asdfghjk am Mi, 20. Dezember 2017 um 18:56 #

Ich finde Thunderbird super. Aber bitte macht doch mal bitte als erstes diese unfassbar dämlichen Single Key Shortcuts deaktivierbar (oder verzichtet am besten ganz auf sie). Brauche ich tatsächlich erst ein AddOn, damit Thunderbird für mich benutzbar ist? Denn mit den Shortcuts ist er es definitiv nicht. Da werden gerne mal ungelesene Mails ins Archiv verschoben oder als Junk markiert oder was auch immer... Sehr cool auch wenn man per Autotype Anmeldemasken ausfüllen will und versehentlich das Thunderbird-Fenster fokusiert. So schnell kann man gar nicht schauen, wie die Mails verschwinden und sonstige lustige Sachen geschehen. Privat ist mir noch nie etwas passiert, aber bei der Arbeit, wenn es gerade hektisch zugeht, passierten wirklich schon die blödesten Sachen.
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=615957
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=581545

0
Von Atalanttore am Mo, 25. Dezember 2017 um 23:27 #

Zumindest nicht mehr in diesem Jahrhundert, obwohl ich Thunderbird eigentlich recht gern mag.

Eine PGP-Erweiterung wie Enigmail gehört genauso fest in Thunderbird eingebaut wie eine exzellente Exchange-Anbindung.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung