Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Eelo: Mandrake-Gründer will freie Android-Alternative schaffen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von mosu am Mi, 3. Januar 2018 um 20:53 #

Natürlich kann ein freies OS keine Alternative liefern, was solche praktischen Features betrifft wie Spracherkennung etc. etc. Man muss sich das nur einmal richtig klar machen. Alle "kostenlosen" Dienste, die auf KI aufbauen, sind nur dadurch möglich, dass die entsprechenden Algorythmen durch genau diese Daten gespeist und trainiert werden, mit denen wir für die "kostenlosen" Dienstleistungen bezahlen. Kostenlos im Sinne von "kein Geld kosten" werden diese aber auf Dauer wohl eher nicht bleiben. Vielmehr wird hier seit Jahren ganz konkret Marktmacht (und auf Dauer nicht nur Marktmacht) angehäuft. Über diesen Zusammenhang sollten wir uns im Klaren sein, wenn wir das Fehlen solcher "kostenlosen" Dienste in freier Software beklagen. Die Alternative besteht möglicherweise darin, auf solche vermeintlich kostenlosen Dienste ganz bewusst zu verzichten.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung