Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. Januar 2001, 13:08

Software::Kernel

Kernel 2.4.0 Prerelease

Linus Torvalds hat am Sylvestertag einen neuen Entwicklerkernel veröffentlicht.

Dieser trägt die Bezeichnung 2.4.0-prerelease. Es wird die letzte Version vor dem endgültigen Kernel 2.4.0 sein, der demzufolge noch im Januar erscheinen wird. Wie lange die Testphase für 2.4.0-prerelease dauert, ist nicht genau bekannt. Es könnte allerdings auch sein, daß die Erfindungsgabe von Linus uns weitere Testkernel unter anderem Namen beschert.

Der Patch von 2.4.0-test12 auf 2.4.0-prerelease ist mit 4634003 Bytes unkomprimiert wieder recht groß. Die wichtigsten Änderungen:

  • Fehlerbehebung in der virtuellen Speicherverwaltung (VM);
  • Update der SuperH- und m68k-Architektur;
  • ISDN- und CDROM-Updates;
  • Großes ACPI-Update;
  • Unterstützung für alte Makefiles entfernt, Umstellung der noch nicht umgestellten Makefiles

Damit ist der letzte bekannte kritische Bug beseitigt. Es verbleiben jedoch noch einige Bugs, beispielsweise bei den Makefiles. Diese Änderung in letzter Minute durch Linus selbst beseitigte zwar einige Konfusion in den Makefiles, es verbleiben jedoch im Moment einige seltener benutzte Treiber, deren Makefiles noch nicht korrigiert sind. Doch das wird bis 2.4.0 noch behoben werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung