Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. Januar 2018, 13:39

Gemeinschaft::Organisationen

Apache Software Foundation definiert strategische Ausrichtung neu

Die Apache Software Foundation hat eine Erklärung veröffentlicht Statement, die ihre strategischen Ziele für die nächsten fünf Jahre definiert.

Apache Software Foundation

Die Erklärung der Apache Software Foundation, von ihr selbst als »Vision für 2018« bezeichnet, beschreibt ihre Ziele neu und legt damit die Grundlagen für die strategische Ausrichtung der Organisation für die nächsten fünf Jahre. Die Erklärung beginnt mit der Beschreibung der Mission der Organisation.

Die Mission der Apache Software Foundation ist es, Gemeinschaften zu unterstützen, die freie Software unter der Apache-Lizenz 2.0 entwickeln. Sie stellt dafür Mentoren, Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und Ressourcen bereit und vertritt die Projekte auch in rechtlichen Belangen. Die Foundation wird vollständig von ihren Mitgliedern verwaltet und geleitet. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Unternehmen und Organisationen können keine Mitglieder werden und keinen Einfluss ausüben.

Alle Projekte sollen von externen Einflüssen freigehalten werden, damit den Projekten eine neutrale Umgebung zur Verfügung steht. Die Organisation definiert keine technischen Strategien, sondern überlässt dies vollständig den Projekten. Alle Projekte müssen dem Apache Way folgen, einer Sammlung von dokumentierten Vorgehensweisen, die fortlaufend ergänzt und angepasst wird. Von den Mitgliedern der Gemeinschaft wird erwartet, dass sie in ihrem eigenen Namen handeln. Ihre Rechte und Verantwortlichkeiten werden ausschließlich aufgrund ihrer Verdienste vergeben. Sie haben sich auch an die mittlerweile explizit niedergeschriebenen Verhaltensregeln zu halten.

Die Organisation betreibt einige Kerndienste für Infrastruktur, deren Nutzung für alle Projekte verbindlich ist. Für Dienste, die nicht zum Kern gehören, können Projekte auch auf externe Angebote zurückgreifen. Alle kritischen Daten und Dienste der Apache Software Foundation werden auf gespiegelten Systemen gehalten, die unter der vollen Kontrolle der Foundation stehen. Ferner unterstützt die Apache Software Foundation ihre Projekte bei Bedarf in rechtlichen Fragen und beim Verwalten von Markenrechten. Sie gibt außerdem Richtlinien und Anleitungen heraus, wie Projekte den Apache-Markennamen geeignet und zu ihren Vorteil verwenden können.

Marketing- und Anwerbungskampagnen gibt es nur für Aktivitäten, die direkt die Misson der Foundation unterstützen, die Öffentlichkeit über Apache-Projekte informiert und Gemeinschaften erreicht, für die die Foundation eine passende Heimat wäre. Spendenkampagnen dienen dazu, Sponsoren zu finden und zu halten und Spenden für die Finanzierung des laufenden Betriebs zu bekommen. Sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen können an die Foundation spenden.

Schließlich werden auch neue Projekte stets willkommen geheißen. Sie werden zunächst in den Inkubator aufgenommen und erhalten Mentoren zur Seite gestellt, um den Apache-Weg zu erlernen. Von allen Projekten wird erwartet, dass sie sich selbst verwalten und die grundlegenden Werte von Apache vertreten und aufrecht erhalten.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung