Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. Februar 2018, 10:30

Software::Spiele

»Rise of the Tomb Raider« für Linux angekündigt

Nachdem die Spielepublisher von »Feral Interactive« bereits in der Vergangenheit das Reboot der »Tomb Raider«-Reihe für Linux veröffentlichten, hat das Unternehmen auch den Nachfolgetitel für das freie Betriebssystem angekündigt. Wann »Rise of the Tomb Raider« allerdings genau für Linux erscheinen wird, steht noch nicht fest.

»Rise of the Tomb Raider«

steampowered.com

»Rise of the Tomb Raider«

»Tomb Raider« ist der mittlerweile elfte Teil des Action-Adventure aus dem Hause Crystal Dynamics. Der Titel wurde in November 2015 für Xbox One und Xbox 360 veröffentlicht. Zu einem späteren Zeitpunkt gesellten sich auch noch eine Windows- und eine PlayStation 4-Version zu den unterstützten Plattformen hinzu. Das Spiel ist als eine Fortsetzung des »Reboots« der Serie konzipiert und beleuchtet den weiteren Werdegang der Protagonistin Lara Croft, nachdem sie ihre ersten Abenteuer bestanden hatte. Es erzählt die Geschichte, wie die junge Archäologin sich diesmal auf der Suche nach der verlorenen Stadt Kitesch befindet, in welcher sich Legenden zufolge eine Quelle zur Unsterblichkeit befinden soll. »Meistere Laras Kampf-, Jagd- und Überlebensfähigkeiten in wunderschönen und dennoch tödlichen Umgebungen, während du stets Trinity, einer globalen Geheimorganisation, einen Schritt voraus sein musst«, beschreibt der Hersteller den Titel.

Fotostrecke: 7 Bilder

»Rise of the Tomb Raider«
»Rise of the Tomb Raider«
»Rise of the Tomb Raider«
»Rise of the Tomb Raider«
»Rise of the Tomb Raider«
Für die Portierung des Titels auf Linux und Mac OS X zeichnet der Videospiel-Publisher »Feral Interactive« verantwortlich, der bereits eine Reihe hochkarätiger Titel für das freie Betriebssystem herausbrachte und unter anderem auch für die Portierung des ersten Lara-Abenteuers unter Linux verantwortlich zeichnete. Den genauen Erscheinungstag wie auch die Systemvoraussetzungen nennt der Hersteller nicht. Unter Windows werden allerdings mindestens eine Intel Core i3-2100 oder eine ähnliche AMD-CPU, 6 GB RAM und eine Nvidia GTX 650 oder AMD HD7770 GPU mit 2 GB VRAM vorausgesetzt. Empfohlen sind allerdings eher eine Nvidia GTX 980Ti für eine Auflösung von 2560x1440 Pixel oder eine Nvidia GTX 970 bei 1920x1080.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung