Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Erste Version des KDE-Webbrowsers Falkon 3.0 freigegeben

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Argeleb am Mi, 28. Februar 2018 um 18:33 #

Der Browser hat und hatte doch auch jede Menge Qt-Abhängigkeiten drin, warum stören die dich denn nicht?
Seit KDE 5.x sind die Bibliotheken auch noch verschlankt worden, also können nicht KDE Anwendungen auch KDE Bibliotheken verwenden. Und wenn man eine KDE Anwendung unter einem Nicht-KDE DE verwendet, werden bei weitem nicht mehr so viele Bibliotheken benötigt. Diese Sorge ist also unbegründet

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung