Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: UBPorts Statusbericht

7 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von dS810 am Mo, 5. März 2018 um 13:48 #

… auf meinem alten BQ E4.5. Das nächste Smart Phone wird ebenfalls ein UBports werden.

Vielen Dank an die Entwickler!

  • 1
    Von Pete998 am Mo, 5. März 2018 um 21:29 #

    Mein BQ E4.5 ist leider heruntergefallen und das Display war kaputt. Da ich wieder UBPorts wollte, habe ich mir ein gebrauchtes OnePlus One gekauft. Ich bin sehr zufrieden (schneller und größer als das E4.5) und es hat gerade mal 100 Euro gekostet.

    UBPorts++

1
Von Holger H. am Mo, 5. März 2018 um 14:51 #

Dann drücken wir doch einmal die Daumen, dass dieses Gefrickel wie in der Vergangenheit auch, nicht in das Debian Repository aufgenommen wird. Übrigens, so wie sich auch alle anderen Distributionen weigerten, diesen Softwareramsch in das eigene Repository zu integrieren. Ich vertraue da ganz auf den FTP Master. Der hasst es, wenn man ihm kaputte Software zweimal vorsetzt.

  • 0
    Von #! am Mo, 5. März 2018 um 21:22 #

    Du meinst also, Debian nehme keine Ramsch in die Repos auf? Dann ist folgender Artikel erleuchtend:

    https://tingping.github.io/2018/03/02/when-distros-get-it-wrong.html

0
Von Oiler der Borg am Mo, 5. März 2018 um 16:48 #

ist das immer noch eine Konzeptstudie, lahm wie eine altersschwache Schildkröte beim Eierlegen oder inzwischen fast benutzbar..?!??

Mmoe

  • 0
    Von Pete998 am Mo, 5. März 2018 um 21:34 #

    Probiere es einfach selber aus, die Installation geht mittlerweile in 10 Minuten bei den unterstützten Geräten. Ich nutze UBPorts im alltäglichen produktiven Einsatz. Schnell ist es, Benutzung finde ich klasse, aber buggy ist es auch (noch). Wichtige Programme gibt es (Signal und Telegram), andere aber schlicht nicht (z.B. WhatsApp, ein Office-Paket, etc.).

    Mit anderen Worten: Das System ist brauchbar, hat viel Zukunftspotenzial (ist eben ein "echtes" Betriebssystem), aber für den Normalnutzer würde ich es noch nicht empfehlen.

    • 0
      Von Oiler der Borg am Do, 8. März 2018 um 12:34 #

      Das letzte was ich getestet hab war OTA14 (glaub ich)
      da war es noch laaaahm!
      Mal sehn ob das noch einer am laufen hat, Gerät wollte ich mir dafür nicht extra zulegen..... auch wenn man die D821 inzwischen für recht kleines Geld gebraucht bekommt

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung