Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Linspire 7.0 SP1 korrigiert Fehler

8 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Anonymous am Mi, 11. April 2018 um 11:05 #

Mich würden wirklich mal die Absatzzahlen einer auf Ubuntu LTS basierenden Distribution interessieren. Die Marketing-Angaben sind ja vollmundig - Nutzung durch US-Militär, Behörden und Schulen, Zertifizierung durch Oracle und IBM. Gleichzeitig wechseln sie ständig die Produkte, Markennamen und Zuschnitte, was eher nicht für eine stabile Kundenbasis spricht.

  • 0
    Von Holger H. am Mi, 11. April 2018 um 13:01 #

    was eher nicht für eine stabile Kundenbasis spricht.

    Das ist das gleiche Getue, wie bei Canonical. Angeblich sehr erfolgreich, aber das Firmenklima ist du das Management vergiftet, die Hälfte der Belegschaft wurde 2017 entlassen und der Druck auf die verbliebenen Angestellten wird ausgebaut. Wenn das nicht erfolgreich aussieht, dann weiß ich es auch nicht ... :shock:

    • 0
      Von Hans Dampf am Mi, 11. April 2018 um 14:00 #

      Quellen? Zu Canonical und Linspire.

      • 0
        Von devil am Mi, 11. April 2018 um 14:58 #

        Bei Canonical ist das ja bekannt, Passierte im April 2017 im Rahmen der Einstellung von Unity und Ubuntu Touch. Bei Linspire kann das nicht sein, da die Distribution 2017 noch Xandros gehörte und dem Ende des langen Winterschlafs entgegenging.

        • 0
          Von Hans Dampf am Mi, 11. April 2018 um 22:56 #

          Was das alles angeht bin ich ziemlich uninformiert, von daher die Fragen. Ich nutze weder Ubuntu noch Linspire und lese selten etwas darüber. Aber danke für die Antworten.

        1
        Von Holger H. am Mi, 11. April 2018 um 18:03 #

        Quellen?

        Mensch "Hans Dampf", bist du wirklich so ein Canonical/XYZbuntu Fanboy, der nicht einmal die negativen News über Canonical wahrnimmt? Weil er einzig dem Canonical Marketing vertraut? Was willst du jetzt haben, die E-Mailadressen von verschiedenen Canonical (Ex-)Mitarbeitern? Oder bist du selber in der Lage eine $SUCHMASCHINE zu bedienen?

        • 0
          Von Hans Dampf am Mi, 11. April 2018 um 23:05 #

          Hallo, Holger.

          Ich bin nichts von alledem. Wie anderem Poster bereits geschrieben, nutze ich weder Ubuntu, noch Linspire. Weder bin ich Canonical/*buntu-Nutzer, noch Fanboy. Ich lese auch nicht soviel darüber und weiß nichts von negativen News darüber. Darum wollte ich eben Quellen haben und diese negativen News hätten auch gereicht.

          Ich bin in der Lage die $SUCHMASCHINE zu bedienen, aber nicht in der Lage in die Köpfe der Menschen zu sehen um zu erkennen, was sie wissen oder gelesen haben. Und meist werfe ich die $SUCHMASCHINE gar nicht an, um mir dann negative News zu suchen. Je weniger man weiß, desto besser schläft man ;)

          Wenn man mir eine Quelle gibt, bin ich eher gewillt da mal reinzulesen, weil ich dann auch weiß das der Poster gelesen hat.

          Gute Nacht.

    0
    Von nico am Do, 12. April 2018 um 00:19 #

    Da hat irgendwer aus einer Behörde etwas bestellt und schon ist man "Hoflieferant". Ob und wie der Kram wirklich verwendet wird ist dann ein anderes Thema.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung