Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: openSUSE Conference Ende des Monats in Prag

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von wurzel am Mo, 14. Mai 2018 um 10:32 #

Was SUSE noch fehlt ist ein SLES-Derivat mit profi-Server-LTS-Fähigkeit.

Red Hat CentOS, das man nehmen kann wenn man eine fast binärkompatible Distri sucht und auf die offizielle Zertifizierung und den Hersteller-Support verzichten kann.
Das geht, weil Red hat seine Quellen allgemein zur Verfügung stellt.

Wen SUSE das gleiche schaffen würde könnte sich auch dort ein fruchtbares Biotop bilden. Leider ist da nichts in Sicht.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung