Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 7. Juni 2018, 08:19

Software::Distributionen

4MLinux 23 geht, 4MLinux 25 kommt

Die 4MLinux-Entwickler haben ihre kleine unabhängige Linux-Distribution in der Version 25.0 veröffentlicht. Gleichzeitig haben sie die Version 23 ausgemustert und deren Nutzern geraten, ihr System schnellstmöglich zu aktualisieren. Die 4Ms im Distributionsnamen stehen für Maintenance, Multimedia, Miniserver und Mystery.

4MLinux 25.0

4MLinux

4MLinux 25.0

4MLinux 25.0 kommt mit einem Kernel 4.14.39 und zahlreichen aktualisierten Paketen. Mit dabei sind LibreOffice 6.0.4.2 und die Gnome Office-Komponenten AbiWord 3.0.2, GIMP 2.10.0 sowie Gnumeric 1.12.40, die Browser Firefox 60.0 und Chromium 66.0.3359.26 und die Filehostinganwendung DropBox 47.4.74. Für Kontaktfreudige sind Thunderbird 52.7.0, Sylpheed 3.7.0 und Skype for Web enthalten. Um Multimediadateien abzuspielen oder zu bearbeiten, gibt es VLC 3.0.2, mpv 0.27.0, MPlayer, Audacious 3.9 und FFmpeg 3.4. Die Videoplayer können Hardwarevideobeschleunigeung via VA-API und VDPAU und MPlayer, xine sowie VLC spielen Videos auch ohne X-Windows-System ab. Entwickler können GCC 7.2, Perl 5.26.1, Python 2.7.14 und 3.6.4 bzw. Lua 5.2.4 und 5.3.4 nutzen. Die aktuelle Version der verhältnismäßig kleinen Distribution bringt auch PHP 5.6.36 und PHP 7.2.5, MariaDB 10.2.14 und SQLite 3.21.0 und den Apache Webserver 2.4.33 mit. Weitere vorhandene Serverdienste sind unter anderem Postfix 3.3, OpenSSH 7.7p1, Bind 9.11.3 und Proftpd 1.3.6.

Neben frischen Paketen reicherten die 4MLinux-Entwickler ihre Distribution auch mit neuen Funtionalitäten an. CA-Zertifikate lassen sich leichter handhaben und müssen nicht mehr manuell akzeptiert werden. Die 4MLinux-Backupskripte unterstützen den Zstandard Data Compression-Algorithmus und der Loginscreen lässt sich abschalten. GIMP 2.10 unterstützt jetzt Scanner und Digitalkameras vollständig.

4MLinux eignet sich nicht nur als Desktop- oder Serversystem. Es kann als Live-CD auch zur Systemrettung herangezogen werden und bringt mehrere klassische Linux-Spiele mit. Der 4MLinux-Desktop benötigt mindestens 128 MB RAM mit einer Festplatteninstallation, Für ein entsprechendes Livesystem sind 1024 MB Arbeitsspeicher nötig. Die Servervariante erfordert jeweils doppelt so viel Arbeitsspeicher. 4MLinux 25.0 ist für 32 Bit- und 64-Bit-Architekturen verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung