Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 12. Juni 2018, 11:45

Gemeinschaft::Konferenzen

Videos der 16. International Linux Audio Conference verfügbar

Vom 7. bis 10. Juni 2018 fand im c-base in Berlin die inzwischen 16. Linux Audio Conference statt. Jetzt sind die Video-Aufzeichnungen der Veranstaltung verfügbar.

Mirko Lindner

Die Linux Audio Conference (LAC) ist eine jährliche stattfindende freie Konferenz mit öffentlichen Vorträgen zu allem, was mit Linux, Sound, Musik, Komposition, Hardware und Software zu tun hat. Das diesjährige Programm umfasste auch in diesem Jahr zahlreiche Vorträge, Workshops, Multimedia-Installationen und Präsentationen. Ein neues Element war die »One Hour Challenge«, in der Teilnehmer auf Basis einer kleinen bereitgestellten MIDI-Datei innerhalb einer Stunde einen Track mit ihren liebsten Werkzeugen erstellen und arrangieren sollen. Das volle Programm findet sich auf der Seite der Veranstaltung.

Wer die Konferenz in Berlin nicht besuchen oder die Live-Streams der Vorträge nicht verfolgen konnte, hat nun die Möglichkeit, die Video-Aufzeichnungen nachträglich anzusehen. Die Videos im CCC Video Operation Center des Chaos Computer Club (CCC) decken zahlreiche Themen und Bereiche ab. Neben der Eröffnungs- und Schlussrede sind unter anderem diverse Lightning Talks, Anwendungsvorstellungen und Anleitungen verfügbar. Zudem sich auch mehrstündige Workshops verfügbar - unter anderem ein Beitrag, der sich mit der Erstellung von synthetischen Musikinstrumenten mit Yoshimi beschäftigt, und ein Workshop über pmpd.

Insgesamt stehen allen Interessenten über 25 Präsentationen und Vorträge zum Download oder zur Ansicht bereit. Die Videos sind in verschiedenen Formaten und Auflösungen verfügbar. Von allen Präsentationen kann zudem auch die Tonspur allein angehört oder heruntergeladen werden, was vor allem Inhaber von langsamen Anbindungen freuen wird. Interessenten können die Videos zudem in eigene Seiten einbinden und so die Vorträge auch anderen zugänglich machen.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung