Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: AryaLinux 1.0 angekündigt

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von SalamiBrot am Do, 12. Juli 2018 um 17:02 #

"Ist dir zu kompliziert"
Feiner Euphemismus für "Linux kann nix gescheit."
Habe ja seit Ubuntu 9.10 dem ganzen eine Chance gegeben. Habe geglaubt es wird besser. Aber das wurde es an vielen Stellen nicht. Linux als Desktop System ist eine Enttäuschung und das liegt an vielen Faktoren. Niemand sieht in Linux eine Zukunft als Workstation-System. Und deshalb fehlt es an allen Ecken und Kanten an Desktop-Software.
Wer ist also die Zielgruppe außer Pseuoelitärer die das Betriebssystem als Selbstzweck verwenden?

  • 0
    Von Alf am Fr, 13. Juli 2018 um 10:30 #

    ... Ubuntu ... was soll das ... eine Distribution, die Windows-User anzieht ... um ihnen zu beweisen, dass Linux Mist ist.

    Ich arbeite teils seit Woody 2002 und Sarge 2005 auf mehreren Desktops/Notebooks mit Debian. Gegenüber den Windows-Systemen ist das ein Genuss damit zu arbeiten. Wer es einmal verschmeckt hat, dem ist es ein Graus mit Windows zu arbeiten ...

    • 1
      Von SalamiBrot am Sa, 14. Juli 2018 um 18:12 #

      Warum wendest du dein Einsatzszenario auf alle anderen an? Nur weil du in der Lage bist Kompromisse einzugehen und zu verzichten bedeutet das nicht dass andere das können. Der Hardwaresupport von Debian auf neuerer Hardware ist schlecht und das weißt du auch. Die Zahl der unterstützten Anwendungen ist lachhaft. Es gibt defacto kaum irgend eine relevante Workstation-Anwendung außer Entwicklungswerkzeuge die vor allem Linux als Ziel haben.
      Dein unreflektierter Flankenschuss Richtung Ubuntu beweißt nur wieder welch pseudoelitärer, arroganter Haufen sich unter den Linuxern tummeln.

    0
    Von Gitstompha am Fr, 13. Juli 2018 um 11:01 #

    Was willst du? Geh woanders trollen! Gibt keinen Fisch für dich!

    • 1
      Von SalamiBrot am Sa, 14. Juli 2018 um 18:23 #

      Tut mir Leid deinen heiligen Gral als Plastikpokal entlarvt zu haben.
      Kleiner Tipp für dich: mache es wie beim Fußball. Eifere nicht einer Mannschaft hinterher sondern rühme dich für eigene Leistungen.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung