Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Januar 2001, 20:27

Gemeinschaft

GNUPedia-Projekt gegründet

Das neueste Projekt von Richard Stallman richtet sich an alle Wissensdurstigen und hat sich zur Aufgabe gemacht eine freie Informationsquelle im Internet zu erschaffen.

»Das World Wide Web hat ein Potential eine universelle Enzyklopädie mit allen Informationen und kompletter Bibliothek zur Verfügung zu stellen«, sagte Stallman. »Dieses Ergebnis könnte ohne zusätzlichen Aufwand erreicht werden, wenn keiner eingreift. Aber Unternehmen machen jetzt mobil, um die Zukunft auf einen anderen Weg zu führen - in dem sie den Zugang zu Lern- und Lehrmitteln kontrollieren und Leuten, die lernen wollen, Geld entnehmen.«

Damit das Netz dennoch zu einer freien Enzyklopädie werden kann, müsse man nach Meinung von Stallman eine freie Alternative schaffen. Zwar können die User die Unternemen nicht daran hindern, den Zugang zu ihren Wissensbeständen zu verschließen, man solle aber eine freie Bewegung gegen eine solche Sperre schaffen.

Die Enzyklopädie soll in der englischen Sprache geführt werden und frei sein. Übersetzungen in andere Sprachen sind selbstverständlich gewünscht. Wer eigene Informationen in die Enzyklopädie aufnehmen lassen will, darf die Aufnahme nicht an irgendwelche Voraussetzungen oder Bedingungen knüpfen. Ähnlich dem OpenSource-Prinzip sollen alle Informationen frei verfügbar sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Re: GNUPedia-Projekt gegründet (Who am I?, Fr, 19. Januar 2001)
Re: Re: GNUPedia-Projekt gegründet (pierre, Do, 18. Januar 2001)
Re: GNUPedia-Projekt gegründet (otto, Do, 18. Januar 2001)
Re: Re: GNUPedia-Projekt gegründet (Philipp, Do, 18. Januar 2001)
Re: GNUPedia-Projekt gegründet (Barney Gumble, Do, 18. Januar 2001)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung