Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. Januar 2001, 09:09

Zeus und Linux 2.4 ein ideales Gespann

Unter Kernel 2.4 erreicht der ohnehin schnelle Webserver Zeus fast die doppelte Performance wie unter Kernel 2.2. Die Benchmarks wurden im Auftrag von Zeus Technology Ltd.

vom IBM Linux Technology Center in Austin durchgeführt. Dabei wurde der SPECweb99 Benchmark mit 20 Clients verwendet. Der Server war eine mit 4 450 MHz Pentium II ausgestattete Maschine mit 4 GB RAM, also schon ein etwas betagteres Modell. Das war aber mehr als ausreichend, um das Netzwerk mit 4x100 Mbit/s voll auszulasten.

Während andere Webserver, z.B. Apache, für jede Verbindung einen eigenen Prozeß starten (und dennoch eine hohe Performance erreichen), verwendet Zeus nur wenige Prozesse, von denen jeder Zehntausende von Verbindungen behandeln kann. Zusätzlich wird ein Multithread-Prozeß für dynamische Webseiten verwendet. Diese Architektur skaliert auf SMP-Systemen nahezu linear mit der Anzahl der Prozessoren.

Die Performance auf Servern mit nur einer CPU wurde nicht getestet, doch dürften die Unterschiede zwischen Kernel 2.2 und 2.4 hier gering sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung