Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 31. Januar 2001, 17:09

Software::Desktop::Gnome

Kurznews: Red-Hat mit Eazels Nautilus & Dell-Server mit sendmail

Der Linux-Spezialist Red Hat will mit seinen künftigen Linux-Versionen die "Nautilus"-Software der Eazel Inc anbieten.
Von Oliver

"Red Hat hat in den USA einen Marktanteil von 80 Prozent - und wir sind nun auch überall, wo Red Hat ist", freut sich Eazel-Vice-President Stan Christensen über den Deal.
Im Gegenzug will Eazel die offiziellen Red-Hat-Linux-RPM-Pakete in seinem Software- Catalog aufnehmen, über den sich Linux-Systeme per Nautilus dann einfach über das Netz updaten lassen.

Der PC-Direktvertreiber Dell bietet auf seinen Servern der Reihe Poweredge 2450, die unter Red-Hat-Linux laufen, künftig die E-Mail-Hosting-Software des US-Unternehmens Sendmail Inc. an.
Zielgruppe für das Paket sind in erster Linie Internet Service Provider (ISP). Diese können unter drei Dell-Konfigurationen wählen: Systeme mit 4000, 8000 oder 15.000 Mailboxen. Unterstützt werden die Protokolle POP3/SMTP sowie IMAP4.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung