Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 2. Februar 2001, 23:05

Gesellschaft::Politik/Recht

PR: Free Software Foundation Award geht an Brian Paul

Die Free Software Foundation (FSF) hielt ihren dritten jährlichen "Free Software Foundation Award for the Advancement of Free Software" in Paris, Frankreich ab.

Richard M. Stallman überreichte Brian Paul die Auszeichnung, einen einzigartigen, handgefertigten Wandteppich, für seine bahnbrechende Arbeit an der Mesa 3D Grafik-Bibliothek. Die von APRIL, der lokalen assozierten Organisation der Free Software Foundation Europe, ausgerichtete Zeremonie wurde gesponsort von Aurora, Idealx, und VA Linux Systems (LNUX). Überschüssige Einnahmen der Veranstaltung kommen der Free Software Foundation Europe zugute.

Der Sieger und die anderen Finalisten wurden durch ein Gremium von Pionieren und Leitfiguren der Free Software Szene aus einer großen Anzahl von größtenteils ehrenamtlichen Entwicklern ermittelt, die weltweit ihre Zeit der Arbeit an Freier Software widmen. Das Gremium enthielt Jeff Bates, Vorsitzender; Steve Blood; Jeff Carr; Miguel de Icaza und Bruce Perens.

"Die Mesa 3D Grafik-Bibliothek erlaubt den Nutzern Freier Software die Modellierung und das Rendering in echtem 3D." sagte Jeff Bates, Vorsitzender des Free Software Foundation Awards Ausschußes. "Die Bibliothek fügte dem GNU/Linux System Werkzeuge und Fähigkeiten hinzu, die von Leuten auf der ganzen Welt verwendet werden."

Paul wurde aus den drei Finalisten für die Auszeichnung ausgewählt; die anderen waren Donald Becker, für seine Arbeit an den Netzwerktreibern für das GNU/Linux System, sowie Patrick Lenz für seine Arbeit an freshmeat.net.

"Wir begannen den Free Software Foundation Award als einen Weg, um die zu ehren, die unermüdich ihre Zeit und ihr immenses Talent der Förderung der Free Software Bewegung zur Verfügung gestellt haben", sagte Richard M. Stallman, Gründer und Präsident der Free Software Foundation. "Obwohl nur einer der drei Finalisten die Auszeichnung in Empfang nehmen wird, so verdienen doch alle Anerkennung für ihre unschätzbaren Beiträge."

Während der Veranstaltung wurden zwei weitere Auszeichnungen verliehen. Georg C. F. Greve, designierter Präsident der FSF Europe, überreichte Daniel Riek ein "Certificate of Appreciation" für seine essentielle Unterstützung der grundlegende Unterstützung Free Software Foundation Europe. Frederic Couchet, Präsident von APRIL, verlieh Loic Dachary eine Auszeichnung für seine Arbeit und unerschütterliche Hingabe an Freie Software in den letzten 14 Jahren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung