Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 13. Februar 2001, 17:52

Gesellschaft::Schulungen

Schöll AG bietet Turbolinux-Schulungen an

TurboLinux Inc und die Schöll AG, einer der größten Linux-Schulungsanbieter in Deutschland, gaben die Vereinbarung über eine Zusammenarbeit im Schulungsbereich für Enterprise-Kunden bekannt.

Dieser Vereinbarung zufolge werden gegenwärtig drei verschiedene Seminare - mit Fokussierung auf die Bedürfnisse der Unternehmenskunden - in insgesamt neun Schulungszentren angeboten. Teilnehmer können in den Bereichen »Linux-Grundwissen«, »Linux-Netzwerkverwaltung« und »Linux-Systemverwaltung« unterrichtet werden. Die angebotenen Kurse bereiten die Teilnehmer auf die Zertifizierungsprüfungen des LPI (Linux Professional Institute) vor. Im Frühjahr folgt ein weiterer Kurs mit dem Thema »Clustering«.

Durch diese Partnerschaft mit einem der führenden Anbieter von Linux-Schulungen im Enterprise-Bereich wird ein komplettes Kursangebot flächendeckend im deutschsprachigen Raum angeboten.

»Die Schöll AG bietet ab sofort Schulungen zu unseren Linux-Produkten an, welche auf den Enterprise-Markt abgestimmt sind«, sagt Ané Gyldholm, Vizepräsidentin EMEA von Turbolinux. »System- und Netzwerkadministratoren werden in den Schulungszentren auf dem neuesten Stand der Technik geschult. Dabei erwerben die Teilnehmer ein umfangreiches Fachwissen über alle Linux-Themenbereiche ggfs. mit LPI-Zertifizierungsabschluß«.

»Die Trainingspartnerschaft mit Turbolinux rundet unser Trainingsangebot für Netzwerkadministratoren im High-End-Bereich sehr gut ab.« So ordnet Udo Schöll, Vorstand der Schöll AG, das neue Seminarangebot ein. Die Schöll AG bietet seit Anfang des Jahres an neun Standorten die neue Seminarreihe, die zur LPI-Zertifizierung führt, an. Schulungen für die Hochverfügbarkeitsprodukte Cluster Server und Enfuzion werden ab April folgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung