Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Februar 2001, 23:51

Software::Desktop

Maximum Linux wird eingestellt - MaximumLinux.org startet

Die in den USA erschienene Zeitschrift "Maximum Linux" wurde auf Anweisung der Verlagsleitung eingestellt.

Die Besitzerin von Maximum Linux, Imagine Media, verlegt etwa ein Dutzend Zeitschriften und war in letzter Zeit durch den Niedergang der High-Tech-Aktienkurse etwas unter Druck geraten. Daher wurde beschlossen, von den etwa 12 Zeitschriften 6 einzustellen, darunter auch Maximum Linux.

Die Angestellten bei Maximum Linux äußerten sich enttäuscht über diesen Schritt. Kelli Sheppard, Online-Herausgeber bei Maximum Linux, glaubt, daß Maximum Linux sogar Gewinn abwarf, was die Entscheidung von Imagine Media umso unverständlicher macht. Das Magazin war damit nur ein knappes Jahr lang erhältlich.

Enttäuschte Leser von Maximum Linux haben inzwischen eine Webseite MaximumLinux.org ins Leben gerufen, in der sie die Zeitschrift als e-zine fortführen wollen. Momentan findet sich allerdings nur eine Slashdot-artige Ansammlung von News und Artikeln, die nicht besonders ansprechend ist.

Die URL http://www.maximumlinux.org/ ist noch nicht aktiv, momentan sollte man noch http://maximumlinux.8m.com/ verwenden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung