Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 27. Februar 2001, 01:01

Software::Entwicklung

Lazarus contra Kylix

Noch hat Borland Kylix noch gar nicht veröffentlicht, da taucht schon ein freies Konkurrenzprodukt am Horizont auf.

Lazarus, eine integrierte Entwicklungsumgebung für Free Pascal, wurde in Version 0.7 veröffentlicht. Lazarus verwendet SynEdit als Editor-Komponente. Diese ermöglicht das einfache Portieren von Delphi- bzw. Kylix-Code auf Lazarus. Die ganze Bedienung der IDE ähnelt stark derjenigen von Delphi. Weitere Features von Lazarus sind unter anderem:

  • Formular-Designer;
  • Objekt-Inspektor;
  • Optionen für Editor, Compiler und das ganze Projekt;
  • Code-Vervollständigung;
  • Syntax-Färbung.

Die IDE wurde mit Hilfe der Lazarus Class Libraries (LCL) entwickelt, die das Gegenstück zu Borlands VCL darstellen. LCL kann zusammen mit verschiedenen GUI-Bibliotheken verwendet werden, wobei momentan erst GTK+ vollständig unterstützt wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung