Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 9. März 2001, 08:29

Hardware

Beowulf-Cluster für die Party

Aus Anlaß des 365jährigen Bestehens der Universität Utrecht baut eine Projektgruppe einen Beowulf-Cluster aus 365 Rechnern.

Der Cluster mit dem Namen "Clustrum" wird nur einen Tag bestehen (am 26. März). Die Besonderheit ist, daß dieser Cluster weitgehend aus existierenden Rechnern der Uni aufgebaut wird. Anders als dauerhafte Cluster werden die Rechner nicht an einer zentralen Stelle zusammengebaut, sondern verbleiben an ihren normalen Plätzen. Dadurch entsteht ein verteilter Cluster. Nur wenn die Zahl der Rechner durch externe Teilnehmer auf 365 aufgestockt werden müßte, werden die zusätzlichen Rechner zentral plaziert.

Um den Cluster zum Leben zu erwecken, wird eine angepaßte Linux-Distribution von CD oder Netzwerk gebootet. Dann werden verschiedene Applikationen laufen. Geplant ist das Rendern eines Bildes mit Povray. Dies wird aber nur wenige Sekunden dauern und dem Cluster eine Top-Position in der Rendering-Rangliste einbringen. Auch diverse Benchmarks werden laufen, die den Rechner unter die 500 schnellsten der Welt hieven könnten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung