Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 16. März 2001, 09:16

Interbase 6.0 offiziell freigegeben

Borland kündigte die sofortige Verfügbarkeit von Interbase 6.0 für Linux, Windows und Solaris an.

Interbase ist ein standardkonformes relationales Datenbanksystem mit hoher Performance. Durch seinen geringen Speicherbedarf soll es auch für Embedded-Systeme geeignet sein. Die Basisversion der Datenbank wurde unter einer Open-Source-Lizenz freigegeben. Diese Version ist aber nur als Download des Quellcodes von Sourceforge erhältlich. Wer auch PostgreSQL oder MySQL einsetzt, dürfte damit keine Probleme haben.

Interbase 6.0 gibt es auch in einer Desktop Edition, die anscheinend den Zugriff auf eine lokale Datenbank optimiert (Server und Anwendung auf demselben Rechner). Ferner gibt es die Server Edition, die zusätzlich weitere Features wie Replikation sowie weitere Tools, auch von anderen Anbietern, enthält. Damit ist die Aufteilung ähnlich wie bei dem kürzlich erschienenen Kylix. Die Preisstruktur ist kompliziert, jedes Feature der Server Edition kostet extra. Die Details sind über Borland zu erfahren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung