Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 21. März 2001, 19:54

Software::Spiele

Microsoft: Linux ist ein Spielzeug

Darf man einem Bericht des TechWebs Glauben schenken, so schoss Steve Balmer, CEO von Microsoft, wieder mal gegen Linux und OpenSource.

Laut Aussagen von Steve Ballmer, CEO von Microsoft Corp., seien die Anstregungen IBMs zwecklos und die hohen Investitionen vergebens. Linux sei nach Meinung von Ballmer immer noch ein Spielzeug-Betriebssystem und stellt keine Gefahr für den mutmaßlichen Monopolisten dar. IBMs Aktivitäten werden zwar kurzfristig vom Erfolg gekrönt sein, auf lange Sicht gesehen sind diese aber nutzlos. IBM hat nach Meinung von Ballmer an der »modernen Software-Revolution« nicht teilgenommen.

Warum allerdings Microsoft sein neues Projekt »Hailstorm« ebenfalls unter Linux zugänglich machen will, bleibt angesichts solcher Aussagen unklar. Ein »Hailstorm« (Hagelschauer) löste allerings die am Montag von Microsot verkündete NET-Strategie bei Mitbewerbern aus. Nach Berichten von »TheStandard« prüft AOL mit einer Schar von Anwälten die von Microsoft angeschlagene Strategie und will diese notfalls gerichtlich stoppen lassen. Die Staatsanwälte die ebenfalls das Anti-Trust-Verfahren gegen Microsoft führen, sehen Parallelen zu diesem.

Danke an unsere Leser für Hinweise.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung