Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. April 2001, 22:08

Distributionsneuheiten

Mandrake veröffentlichte eine weitere Beta-Version ihres Produktes; ROOT Linux 1.1 erschienen; Stampede verlegt ihren Sitz teilweise auf SourceForge.

Der französische Distributor »Mandrake Soft« stellte zwei Wochen nach der letzten Veröffentlichung einer Beta-Release eine neue Beta-Version vor. Die an diesem Wochenende erschienene Distribution »Mandrake 8.0 Beta 3« bietet nur wenige Neuerungen und wertet vor allem durch stabilere Pakete auf. »Traktopel«, so der Name der Distribution, beinhaltet den Kernel 2.4.2, XFree 4.0.2, KDE2.1, Gnome mit Nautilus 1.0 und Evolution 0.9. Die jeweils knapp 650MByte großen zwei ISO-Images können ab sofort vom Server des Unternehmens heruntergeladen werden.

Eine weitere Distribution erblickte in den letzten Tagen das Licht der Welt in einer neuen Version. Die auf Slackware Linux 7.1 basierende Distribution »ROOT Linux« wurde in einer stabilen Version 1.1 veröffentlicht. Das mit dem Codenamen »Banana« benannte Produkt kann ab sofort sowohl als eine ISO-Datei, wie aber auch im tar.gz-Format auf den heimischen Rechner heruntergeladen werden. »ROOT Linux« wurde unter der GNU/GPL-Lizenz vertrieben und richtet sich vor allem an versierte Anwender und Administratoren, die bereits Kentnisse mit Linux gesammelt haben. Leider gehört der Server des Projektes nicht zu den schnellsten und Mirror-Seiten sucht man bis dato vergeblich.

Die pentiumoptimierte Distribution »Stampede« verlegte teilweise ihren Sitz auf SourceForge.net. Einer der Gründe für den Umzug stellte für die Entwickler bessere Möglichkeit der Administration von Stampede, sowie der Interaktion der Anwender. Das Projekt kündigte ebenfalls die baldige Erscheinung einer neuen Version des Produktes an. »Stampede 0.91« soll bereits in kürze erhältlich sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 21 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung