Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 7. April 2001, 09:47

Software::Grafik

PR: DirectFB: Schnelle Grafik für Linux und Embedded Geräte

DirectFB ist eine kleine Softwarebibliothek, die Entwicklern hardwarebeschleunigte Grafik, Input Device Handling und Abstraktion zur Verfügung stellt.

Das integrierte Windowing System unterstützt durchsichtige Fenster und vielfache Darstellungsebenen auf dem Linux Framebuffer Device. DirectFB ist ein vollständiger Hardware-Abstraktionslayer mit Software Fallbacks für Operationen, die nicht von der zugrundeliegenden Grafikhardware unterstützt werden. DirectFB versieht somit hochintegrierte Systeme mit Grafikpower.

Jeder kennt XFree mit seiner leistungsfähigen Architektur und seinem modernen Softwareansatz. Daneben existieren verschiedene Lösungen für die (mehr oder weniger) beschleunigte Programmierung von grafischen Benutzerschnittstellen: SDL für Spiele, GGI als Teil des Berlin Projekts oder FLTK mit NanoX.

Für die speziellen Anforderungen hochintegrierter Geräte, hat convergence integrated media eine kompakte, leistungsfähige, flexible und einfach zu bedienende Technologie für die beschleunigte und verbesserte Grafikdarstellung entwickelt: DirectFB.

Die DirectFB API und Architektur werden zur Gnome User And Developer European Conference (GUADEC) in Kopenhagen (6. - 8. April) vorgestellt und sind zum Download verfügbar. DirectFB untersteht der GNU Lesser General Public License (LGPL).

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung