Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 18. April 2001, 20:20

Gemeinschaft::Konferenzen

PR: org.Pavillion auf der LinuxWorld Conference und Expo

Auf der LinuxWorld Conference & Expo 2001 bietet der Veranstalter IDG World Expo gemeinsam mit dem LIVE Linux-Verband eV eine besondere, kostenlose Beteiligungsmöglichkeit für Open Source Projekte und nicht kommerzielle Entwicklergruppen: den.org-Pavillion.

Erstmals wird es auf der Messe ausserdem ein Greenhouse als Sonderschau für Start-UpŽs und junge Unternehmen aus der Linux-Branche geben. Die LinuxWorld Conference & Expo findet vom 30. Oktober bis 1. November in der Halle 6 auf dem Messegelände Frankfurt statt.

Der org.Pavillion ist ein fester Bestandteil aller Veranstaltungen der Linux-World Conference & Expo Serie weltweit und bietet Vertretern der Linux Community und Besuchern eine gemeinsame Informations- und Kontaktbörse. Die Messeteilnahme ist für die.orgs kostenlos. Der LIVE Linux-Verband e.V. als Schirmherr des.org-Pavillions sieht diesen Teil der Veranstaltung als wichtigen Bestandteil des Open Source Gedankens und ist auch für die Auswahl der Teilnehmer verantwortlich. Im vergangenen Jahr waren vertreten: GNOME, SAMBA, KDE, LIVE, WINE, MOSIX und das Linux Professional Institute.

Im Greenhouse haben Start-Ups und junge Unternehmen aus der Linux-Branche die kostengünstige Möglichkeit, sich erstmals einem grösseren Fachpublikum zu präsentieren und wichtige Kontakte für die Zukunft zu knüpfen. Auch für diese Sonderschau übernimmt der LIVE Linux-Verband e.V. die Schirmherrschaft. Anlässlich des Greenhouse-Projektes ruft der Verband ausserdem ein besonderes Förderprogramm für Start-Ups und kleine Unternehmen ins Leben.

"Die LinuxWorld Conference & Expo ist für unsere Mitglieder eine wichtige B2B-Plattform", betont Thomas Uhl vom LIVE Linux Verband e.V.: "Wir freuen uns, in diesem Jahr die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen."

Die LinuxWorld Conference & Expo ist die erste klar fokussierte Business-to-Business Veranstaltung rund um das Linux-Betriebssystem und Open Source in Europa und bietet eine gemeinsame Plattform sowohl für Linux-Spezialisten als auch für IT-Entscheider aus Industrie und Wirtschaft.

Für die LinuxWorld Conference & Expo 2001 vom 30. Oktober bis 1. November in Frankfurt rechnet der Veranstalter IDG World Expo mit über 12.000 Fachbesuchern und rund 500 Kongressteilnehmern. Es werden zirka 130 teilnehmende Unternehmen auf mehr als 10.000 m² Ausstellungsfläche erwartet. Über 40 Prozent der Ausstellungsfläche wurden bereits während der letzten LinuxWorld Conference & Expo reserviert. Zeitgleich zur LinuxWorld Conference & Expo 2001 findet auf dem Messegelände Frankfurt die Fachmesse European Banking Systems statt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung