Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 26. April 2001, 19:54

Unternehmen

Sony portiert Linux auf PlayStation2

Lange wurde spekuliert und getuschelt, jetzt ist es aber offiziell - Sony portierte das freie Betriebssystem »Linux« auf ihre neueste Konsole und wird das neue System zum Verkauf anbieten.

Wie heute das japanische Unternehmen »Sony« bekannt gab, ist es der Firma gelungen, Linux auf das neuste Produkt »Playstation2« zu portieren. Nach Angaben des Unternehmens beugte sich die Firma der Forderung über 6000 Users, die Linux für ihre Spielkonsole haben wollten.

Die erste Beta-Version des sogenannten »PS2 Linux Kit« soll nach Auskunft der Seite Slashdot bereits im Juni 2001 für ca. 200 US$ an über 1000 ausgewählte Tester verkauft werden. Das Kit wird laut Angaben auf der Seite von Sony mit einem externen HDD/Ethernet-Gerät für den Anschluss an einem PCMCIA-Slot, einem VGA-Adapter, einer USB-Maus und einem Keyboard ausgeliefert.

Die von Sony zusammengestellte Distribution basiert auf dem Kernel 2.2.1 oder 2.2.18, XFree86 3.3.6 und glibc 2.2.2. Als XServer kommt nach Auskunft der Firma XFree 3.3.6 zum Einsatz.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung