Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 26. April 2001, 22:15

Software::Distributionen

Caldera entläßt Mitarbeiter

32 von 188 Mitarbeitern müssen wohl bald ihre Plätze bei Caldera räumen, wenn die Genehmigung dazu erteilt wird.

Anscheinend muß Caldera als börsennotiertes Unternehmen solche Aktionen bei der Aufsichtsbehörde anmelden.

Die 32 Mitarbeiter, die entlassen werden sollen, stammen aus allen Unternehmensbereichen. Caldera beschreibt dies Maßnahme als Folge der SCO-Übernahme, die zu einer Reduzierung der laufenden Kosten führen soll.

Wirksam werden kann diese Maßnahme allerdings erst, wenn die Übernahme der SCO Server-Abteilung und der SCO Service-Abteilung unter Dach und Fach sind. Dies ist noch von der Zustimmung der Aktionäre abhängig.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung