Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. August 1999, 17:27

C-Numerik-Bibliothek auch für Linux

Mit der erweiterten und SMP-fähigen Version 3.0 der IMSL C-Numerik-Bibliothek bietet (CNL) Visual Numerics nun auch eine Version für Red Hat Linux V5.2 an.

Interessenten können sich das Produkt für Linux oder Windows 9x/NT zum Preis von 1370 US-$ direkt vom Server per Download holen. Deutlich teurer ist CNL 3.0 für Unix-Workstations von Sun, HP, IBM, SGI und Compaq: Der Preisrahmen beginnt hier für eine node-locked Lizenz bei 9400 DM. Visual Numerics biete aber auch floating licenses für
Arbeitsgruppen im Netz an. Für Kunden ist der Upgrade kostenlos.

Visual Numerics, ansässig in Huston (Texas, USA), hat auf Anwenderwünsche hin die Palette der über 300 mathematischen und
statistischen Funktionen um 22 neue erweitert, die vor allem die Bereiche Zeitreihen-Analyse und -Prognose sowie die
nichtparametrische Analyse abdecken. Außerdem ist nun die im Finanzsektor verbreitete GARCH-Funktion hinzugekommen. CNL 3.0 ist vollständig in C geschrieben. Der Zugriff in C- oder C++-Anwendungen auf gewünschte Funktionen erfolgt über einfache Programmaufrufe.

Mit der Unterstützung für das symmetrische Multiprocessing (SMP) können Anwender ihre Programme vor allem bei rechenintensiver Aufgaben durch die Verteilung auf mehrere CPUs beschleunigen.

(Quelle: heise - rh/iX)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung