Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 7. Mai 2001, 20:54

»Linux ist die Zukunft«

»Linux ist die Zukunft« - diese Meinung teilt der ehemalige Microsoft-Top-Angestellte Eric Engstrom und setzt ausschließlich auf Linux als Plattform.

Während die Redmonder immer wieder Salven gegen das Freie Betriebssystem und die GPL abfeuern, sehen dies die Ex-Angestellten des Unternehmens Linux als die Zukunft an. Eric Engstrom, ehemaliger Top-Manager der Redmonder und Initiator des DirectX-Projektes, ist der Meinung, dass Linux »am besten entwickelt und viel schneller« als Windows sei. Der spätere »General Manager« bei MSN gründete nach seinem Austritt aus dem Unternehmen eine eigene Firma und setzt ausschließlich auf das Freie Betriebssystem.

»Linux ist ein großartiges Betriebssystem«, sagte der jetzige Chef von Chromium. »Auf dem Servergebiet ist Linux das am besten entwickelte Betriebssystem zu diesem Zeitpunkt«. Das System sei nach Meinung von Engstrom viel schneller als das des Redmonder.

Engstrom gründete Chromium zusammen mit anderen Mitarbeitern und offeriert seinen Kunden hochverfügbare Netzwerklösungen auf Basis von Linux. Seine Entscheidung begründet der ehemalige Manager durch diverse Schwächen von Windows. »Es könnte ein wenig schneller sein«, lautet ein knappes Resümee von Engstrom in Richtung Windows.

Danke an M. Sardy für seinen Hinweis.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung