Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 7. Mai 2001, 21:52

Gemeinschaft

PR: Mitgliederversammlung der FSF Europe

Am 6. Mai 2001 fand in der Villa Vogelsang in Essen die erste Mitgliederversammlung der FSF Europe statt.

Es war das erste vollständige Treffen der Mitglieder der kürzlich gegründeten Schwesterorganisation der FSF (Boston, USA). Vertreter aus Frankreich, Deutschland und Schweden einigten sich über die Gebiete für die zukünftigen Aktivitäten der FSF Europe.

"Langfristig ist die Koordination von Organisationen für Freie Software und die Etablierung der lokalen Vertretungen innerhalb Europas eines unserer vordringlichsten Ziele." sagt Georg C. F. Greve, Präsident der FSF Europe. "Ebenso wie die Aufnahme unserer Arbeit als Kompetenzzentrum für Freie Software, welches vordringlich Journalisten und Politikern zur Verfügung stehen soll, um ihnen authoritative Informationen zu Freier Software zu ermöglichen."

Der Großteil der Freien Software ist unter der Lizenz der Free Software Foundation, der GNU General Public License veröffentlicht. Daher wird es eines der ersten Projekte sein, eine besere Harmonisierung des Europäischen Rechtes anzustreben, um mit den aktuellen Änderungen und Entwicklungen Schritt zu halten.

Die FSF Europe ist ebenfalls bestrebt, Freie Software im Bildungssektor zu fördern. Daher wird sie versuchen, die Anstrengungen der hierauf ausgerichteten Organisationen und Personen zu koordinieren und zu stärken.

Am selben Tag fand die erste Mitgliederversammlung der FSF Europe - Chapter Germany statt. "Wir wollen, daß die Vorteile Freier Software jedem in Deutschland bekannt sind. Deutsche Entwickler spielen bereits heute eine maßgebliche Rolle als Teilnehmer des GNU Projekts und Autoren Freier Software im Allgemeinen." sagt Bernhard Reiter, Deutscher Kanzler der FSF Europe. "Die FSF Europe wird diese Leistung auf der europäischer Ebene zur Geltung bringen und sicherstellen, daß es auch zukünftig legal sein wird, Freie Software für jeden Zweck herzustellen."

Die Hauptaufgaben der FSF Europe sind es, Initiativen Freier Software in Europa zu koordinieren, ein Kompetenzzentrum für Politiker und Journalisten bereitzustellen und Infrastruktur für Freie-Software-Projekte und speziell das GNU-Projekt zur Verfügung zu stellen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung