Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. Mai 2001, 21:38

Software::Systemverwaltung

Neue Treiber für NVidia mit TV-Out

NVidia hat eine neue Version ihres XFree86-Treibers herausgegeben, der neben einem GeForce2 Go-Support ebenfalls Unterstützung für TV-Ausgabe bietet.

Das Unternehmen »NVidia« stellte eine neue Version ihres Treibers allen Interessenten zum Download bereit. Die neue Version bietet neben einer Vielzahl behobener Bugs, zusätzlich neue Funktionen an. Neben einer experimentalen Unterstützung für Karten des Typs »GeForce2 Go« implementierten die Programmierer ebenfalls die Ausgabe auf TV-Geräten in die neuesten Treiber. Eine weitere Neuerung stellt der Support für GeForce3 OpenGL- und GLX-Modus dar. Ferner implementierten die Entwickler X-Render-Ectention in die Version 1.0-1251 der NVidia Linux Treiber.

Im Gegensatz zum standardmäßig in XFree86 enthaltenen Treiber ermöglicht er hardwarebeschleunigte 3D-Operationen, was z.B. OpenGL zu beeindruckenden Geschwindigkeiten verhilft. Der Treiber besteht aus zwei Paketen und kann von NVidia heruntergeladen werden. Eine Anleitung zur Anbindung der Vorgängerversion des Treibers finden Sie auf unserer Seite. Die englische Dokumentation ist hier verfügbar.

Danke an Michael Ramke für seinen Hinweis.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung