Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. Mai 2001, 17:21

Unternehmen

T-Online-Flatrate für 50 Mark in Spanien

Laut einer Meldung der »Initiative Internet ohne Taktung« bietet der spanische Ableger der Deutschen T-Online International AG, Ya.Com, ab sofort allen Interessenten eine attraktive Flatrate an.

Für umgerechnet 53 DM (4524 Peseten) können spanische Internetnutzer in den Abendstunden ab 18 Uhr sowie ganztägig an allen Wochenenden und Feiertagen eine Flatrate nutzen. Für die Realisierung der Flatrate nutzt T-Online einen Flatrate-Grosshandelstarif des spanischen Telefonkonzerns Telefonica. Hierbei zahlen ISPs monatlich 2300 Pesenten (27 DM) pro Telefonleitung.

»Das spanische Angebot von T-Online zeigt einmal mehr, dass Flatrateangebote technisch und wirtschaftlich möglich sind. Die von der Telekom beharrlich vorgebrachten Argumente gegen die Flatrate verlieren völlig an Glaubwürdigkeit, wenn die Telekom in anderen Ländern mit einem Pauschaltarif antritt«, kritisiert Philipp Sudholt, Sprecher der »Initiative Internet ohne Taktung«.

»Das Team T-Online/Telekom schafft es, das Ortsnetzmonopol auf dem Heimatmarkt in Deutschland voll auszureizen, um in anderen Ländern mit günstigen Preisen in den Markt eindringen zu können. Der dumme ist der deutsche Internetuser: Er zahlt Höchstpreise, um die Auslandsaktivitäten der Deutschen Telekom zu finanzieren«, sagt Sudholt weiter.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung