Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. Mai 2001, 23:05

Software::Entwicklung

QT unter MacOS X

Der norwegische Hersteller »Trolltech« zeigte im Rahmen der diesjährigen »Apples World Wide Developers Conference« in San Jose die erste Version von QT für MacOS X.

Auf der vom 21. bis 25. Mai in San Jose stattfindenden »World Wide Developers Conference«, stellte Trolltech eine erste Vorab-Version ihrer QT-Bibliothek für Apples neuestes Betriebssystem »MacOS X« vor. Ferner präsentierte das Unternehmen erste Applikationen, die unter dem Betriebssystem des »angebissenen Apfels« ihre Dienste verrichtet haben. Neben QtDesigner, Asteroids, Canvas stellte Trolltech ebenfalls eine Tetris-Veriante für QT vor.

Nach Meinung von Eirik Eng, Präsident von Trolltech, erhalten alle Mac-Entwickler mit QT die Möglichkeit, ihre Applikationen nicht nur für eine Plattform zu schreiben, sondern für eine Vielzahl an unterstützen Systemen. Weitere Nutzeigner seien die User selbst, die nach Auskunft von Trolltech, auf tausende von QT-Applikationen zurückgreifen können, die binnen weniger Stunden auf MacOS X portiert werden können.

Trolltech plant nach eigenen Aussagen bereits im Sommer die Bibliothek in einer stabilen Version zu veröffentlichen. Informationen über den Preis, Verfügbarkeit und das Beta-Programm sollen in naher Zukunft folgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung