Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 22. Mai 2001, 19:42

Software::Distributionen::Mandriva

MandrakeSoft trennt sich von 25 Mitarbeitern

Henri Pool, bislang Chief Executive Officer (CEO) des Linux-Distributors »MandrakeSoft«, musste heute im Zuge einer Entlassung von 25 Mitarbeitern seinen Sessel räumen.

Neben Pool räumten Jean-Loup Gailly, Chief Technology Officer, und weitere » Executive Officer » ebenfalls ihre Plätze. Neben der Führungsspitze trennte sich der französische Distributor ebenso von einigen Entwicklern. Zum neuen CEO wurde Jaques Le Marois ernannt, der zusammen mit Gaël Duval und Frédéric Bastok 1998 MandrakeSoft in Paris gründete.

Grund für die Entlassung der Managementspitze waren nach einer Meldung des Nachrichtentickers »LWN«, Meinungsverschiedenheiten zwischen Gründern und der Führungsetage des Unternehmens. Diskrepanzen bezüglich der Marschrichtung des Unternehmens führten nach Informationen von LWN zur Entlassung der Spitze von MandrakeSoft.

MandrakeSoft beschäftigt weiterhin über 125 Personen und zählt zu den größten Linux-Distributoren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung