Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 10. Juni 2001, 18:14

Gemeinschaft::Konferenzen

PR: LinuxTag 2001: Eröffnung durch zwei Staatssekretärinnen

Margareta Wolf, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, und Brigitte Zypries, Staatssekretärin im Bundesministerium des Inneren, werden am 5. Juli den diesjährigen LinuxTag in Stuttgart gemeinsam eröffnen.

Wie bereits im letzten Jahr übernimmt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie die Schirmherrschaft über den LinuxTag.

»Ich freue mich, dass Produkte der Freien Software zu einer ernsthaften, wirtschaftlich gerade für den Mittelstand interessanten, Alternative werden. Dies ist für den Wettbewerbsstandort Deutschland, auch in globalstrategischer Hinsicht und in Bezug auf sicherere IT-Anwendungen, ein echtes Plus«, erklärt Staatssekretärin Wolf.

»Linux ist nach Meinung von Experten heute eines der sichersten und stabilsten Betriebssysteme überhaupt. Deshalb fördern wir auch in der öffentlichen Verwaltung den Einsatz von Linux.«, ergänzt Staatssekretärin Zypries.

»Die Befürwortung Freier Software innerhalb der Ministerien hilft Deutschland, seine Spitzenposition in diesem Bereich weiter auszubauen. Der LinuxTag ist stolz, diese Bewegung unterstützen und vorantreiben zu können.«, freut sich Oliver Zendel, Vorsitzender des LinuxTag e.V.

Die Eröffnungsveranstaltung beginnt um 11:30 Uhr. Für 12:30 Uhr ist eine Pressekonferenz geplant, auf der sich die beiden Staatssekretärinnen den Fragen zu den Open-Source-Strategien ihrer Ministerien stellen. Im Anschluss werden die beiden Staatssekretärinnen gemeinsam mit Vertretern der Presse um ca. 13:30 Uhr in einem Rundgang durch die Messehallen die Gelegenheit wahrnehmen, sich über die Trends rund um Linux und Freie Software zu informieren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung