Login


 
Newsletter
Werbung

So, 10. Juni 2001, 18:25

FreeGIS: Geodatenverarbeitung unter Linux

Mit der FreeGIS-CD in der sechsten Ausgabe (v1.1.0) werden gängige GNU/Linux Distribution um Fähigkeiten für Geographische Informationsverarbeitung erweitert.

Intevation veröffentlichte die neuste Ausgabe der FreeGIS-CD, eine themenbasierte Zusammenstellung Freier Software und Daten rund um Geographische Informationssysteme (GIS).

Geographische Informationssysteme galten lange als High-End Lösungen mit entsprechenden Anforderungen an die Hardware und Bedienungspersonal. Ziel des 1999 gegründeten Projektes »FreeGIS« ist die Förderung von freier GIS- und Kartographie-Software und Daten. FreeGIS setzt ausschliesslich auf Freie Software Lösungen, was bedeutet, dass unbegrenzt Nutzung, Veränderung und Weitergabe erlaubt ist.

Die vorliegende FreeGIS-CD ist auf allen gängigen Distributionen von Linux basierten GNU-Betriebssystemen, wie Debian, Mandrake, RedHat und SuSE getestet und macht den Einstieg in die GIS Welt leicht. Die CD kann für 25 Euro bei der Intevation GmbH erworben werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung