Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 19. Juni 2001, 20:37

Unternehmen

Compaq engagiert sich für Linux

Compaq kündigt mehrere strategische Initiativen an, bei denen auch mit der Open Source Gemeinde zusammengearbeitet werden soll.

Erst kürzlich war IBM im Gespräch, da sie sich zu Linux bekannten. Nun zieht auch Compaq nach. Wer hohe Rechenleistung wünscht, kann von Compaq nun auch Linux-Cluster Lösungen bekommen, bei denen Open Source Software zum Einsatz kommt. Die eigene Cluster Lösung "Single System Image" soll nach und nach auch als Open Source freigegeben werden. Gemeinsam mit Oracle soll am Linux Kernel gearbeitet werden und die Kompatiblität zwischen Linux und Compaqs Tru64-Unix soll verbessert werden. Red Hat hilft dabei "Accredit System Engineers" für Linux zu zertifizieren und als Krönung soll ein Wettbewerb Softwareentwickler dazu animieren Linux Applikationen für Compaqs Handheld, den iPAQ, zu schreiben.

Die entsprechende Webseite Linux@Compaq ist bereits online. Hier kann nach Produkten, Lösungen und Support gesucht werden. Allerdings ist der Service noch nicht komplett fertig gestellt, so dass noch einige Lücken zu finden sind.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung