Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. Juli 2001, 07:01

Software::Desktop

PR: Linux auf dem Desktop

Die Nachfrage nach Linux-basierten ThinClient-Umgebungen für den Desktop sei nach Aussage GONICUS GmbH so hoch wie noch nie.

Wie Jörg Gerbracht, Vertriebsleiter der GONICUS GmbH berichtet, ist zur Zeit eine sehr hohe Nachfrage nach solchen stabilen und kostengünstigen Desktop-Lösungen zu verzeichnen. Viele Kunden sind aufgrund der aktuellen Lizenzdiskussionen verunsichert und suchen nach zukunftssicheren Lösungen, die größtmögliche Flexibilität bieten und sich optimal in heterogene Landschaften integrieren lassen, so Gerbracht.

Hier bieten LINUX-basierte ThinClient-Umgebungen optimale Voraussetzungen. Ein Großteil der bereits vorhandenen Hardware kann problemlos weiter verwendet werden. Durch Multi-Server-Fähigkeit und nahezu beliebige Skalierbarkeit können lizenzkostenfreie Desktop-Umgebungen geschaffen werden, die mit den Anforderungen der Kunden mitwachsen. Hinzu kommen die zentrale Administrierbarkeit, die auch per Fernwartung erfolgen kann, sowie störunanfällige ThinClients. All diese Punkte führen in Verbindung mit einer überdurchschnittlichen Stabilität der Systeme zu vergleichsweise geringen Total Costs of Ownership (TCO). Bei der Realisierung setzt GONICUS auf Open-Source-Komponenten und das selbst entwickelte Software-Konzept "GOto" (GONICUS ThinClient-OfficeConcept), dessen Komponenten in wenigen Wochen freigegeben werden sollen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung