Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 4. Juli 2001, 02:37

MEK3-Verlag stellt Insolvenzantrag

Der letztes Jahr gegründete MEK3-Verlag, der unter anderem die Zeitschrift Linux Computing herausgab, stellte vor einigen Tagen Insolvenzantrag.

Auf der Webseite des Verlages, der ein Mitglied der Heise-Verlagsgruppe war, findet man den Hinweis, das die Ausgabe 8 von Linux Computing daher vorerst nicht erscheinen werde. Das Magazin war im November letzten Jahres erstmalig erschienen und richtete sich laut Aussagen des Verlages an "professionelle Anwender, EDV-Experten und IT-Manager".

Im Oktober 2000 wurde der MEK3-Verlag von Heise übernommen (wir berichteten), womit Heise ein neues Marktsegment belegen wollte.

Linux Computing ist ein Partner des LinuxTages und der Herausgeber des Messejournals, wobei es nun fraglich ist, inwiefern diese Unterstützung dem LinuxTag-Team zur Verfügung stehen wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung