Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 19. Juli 2001, 22:37

Software::Distributionen::Mandriva

MandrakeSoft geht an die Börse

Am 30. Juli will MandrakeSoft seine Aktien an der Börse anbieten.

Der französische Distributor will damit sein weiteres Wachstum fördern. Wie CEO Jacques Lemarois erläuterte, sieht er gute Chancen, MandrakeSoft bald in die Gewinnzone zu bringen. Dazu sollen eine breitere Produktpalette und der Ausbau der Dienstleistungen rund um Linux Mandrake beitragen.

Anscheinend können nur in Frankreich ansässige Personen Aktien erwerben. Auch die zu der Ankündigung gehörende Information soll nicht verbreitet werden, insbesondere an US-Bürger, aus welchen Gründen auch immer. Dennoch sind alle Informationen auf den Mandrake-Seiten zu finden, wie beispielsweise Details zum Ausgabepreis und zur Anzahl der Aktien.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung