Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. Juli 2001, 23:05

Software::Web

Update der SDL-Webseite

SDL-Entwickler und Loki Games-Angestellter Sam Latinga hat die Webseite der SDL-Library aktualisiert.

Neu sind u.a eine Reihe von Applikationen und Spielen, die in die entsprechenden Listen eingetragen wurden. Neu ist auch JEDI-SDL, eine SDL-Anbindung für Pascal einschließlich Delphi.

Die SDL (Simple Direct Media Layer) Bibliothek ist eine plattformunabhängige Multimedia-Bibliothek. Sie ermöglicht es, Applikationen und Spiele für die verschiedenen unterstützten Systeme zu schreiben (Linux, diverse UNIXe, Windows, BeOS und MacOS). SDL kann mit folgenden Programmiersprachen genutzt werden: C, C++, Ada, Eiffel, Euphoria, Guile, Java, ML, Pascal, Perl, PHP, Python und Ruby.

Die Anzahl der vorhandenen Applikationen und Spiele ist erstaunlich groß und kaum noch zu überblicken. Darunter sind auch kommerzielle Spiele, insbesondere die Linux-Portierungen von Loki Games. Der unterschiedliche Projektstand auf den verschiedenen Plattformen kommt dadurch zustande, daß SDL kein GUI enthält. Dieses muß immer mit anderen Libraries realisiert werden, die nicht notwendigerweise plattformunabhängig sind.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung