Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 30. Juli 2001, 23:24

Software::Systemverwaltung

AVM: CAPI-Treiber für USB-Geräte

Das Berliner IT-Unternehmen 204AVM223 stellte erstmals CAPI-Treiber für ISDN-Produkte, die unter Linux an der USB-Schnittstelle angeschlossen werden, vor.

Das eigentliche CAPI4Linux-Paket besteht aus einer Reihe von Komponenten, die einen einfachen und komfortablen ISDN-Zugriff auf IP-basierte Anwendungen wie WWW-Browser oder FTP-Clients ermöglichen und bereits existierende Fax G3-Anwendungen mit einem speziellen CAPI 2.0-Interface unterstützen. CAPI2.0-Controllertreiber, pppd plug-in und CAPI4Hylafax sind entweder als bereits kompilierte Pakete für die SuSE-Distribution oder im Sourcecode verfügbar, um den Treiber zusätzlich manuell in andere Distributionen einbinden zu können.

Mit den neuen Treibern können ab sofort alle Benutzer von FRITZ!Card USB und der FRITZ!X USB ihre Geräte unter Linux nutzen. Entsprechende Treiber können ab sofort von der Seite des Unternehmens heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung