Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. August 2001, 22:13

Unternehmen

SGI baut ersten Itanium-Cluster

Den ersten aus Itanium-Prozessoren bestehenden, unter Linux laufenden Cluster hat SGI ausgeliefert.

Am Ohio Supercomputing Center (OSC) bringt dieser Cluster, der einer der schnellsten der Welt sein wird, die 6-10-fache Rechenleistung der bestehenden Systeme. Er wird für aufwendige Simulationen eingesetzt, von der Anziehung zwischen Quark und Antiquark bis zu Photosynthese- Komponenten.

Der Cluster läuft unter Linux, hat 146 Prozessoren, 292 GB RAM und eine Spitzenleistung von 428 GFLOPS. Allerdings sagt die Spitzenleistung recht wenig über die erzielbare Leistung aus, die meist deutlich niedriger liegt.

Die einzelnen Cluster-Rechner, SGI 750-Systeme, sind über Myrinet-2000 vernetzt, das höheren Durchsatz als selbst ein Gigabit-Ethernet liefern kann und in Clustern häufig zum Einsatz kommt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung